Arbeitssucht: Wenn nur der Job zählt

Kopfschmerzen, Schlafstörungen oder Übelkeit sind nicht nur Symptome einer Grippe – sie können auch durch die Arbeit hervorgerufen werden. Zum Beispiel, wenn Menschen befürchten, in ihrem Job nicht gut genug zu sein oder sich zu viele Aufgaben zumuten und nicht mehr zur Ruhe kommen. Hält dieser Zustand an, kann sich eine Arbeitssucht entwickeln. Für den WILA Bonn habe ich mit zwei Betroffenen gesprochen.

Zum Beitrag (Schwerpunkt: Bildung, Kultur und Sozialwesen)

Zum Beitrag (Schwerpunkt: Umwelt und Natur)

 

Ein junger Mann sitzt vor einem Laptop und hält sich angestrengt den Kopf

Foto: Tim Gouw / Unsplash

Weitere Projekte